hutmanufaktur04.jpg
 
Eine Lust fürs Auge

26. September 2001, WAZ

Modistin Ulrike Strelow arbeitet für das Aalto-Theater    

Eine ganz außergewöhnliche Produktion ist das Ballett "Orpheus" von Hans Werner Henze. ...
Nicht nur die Kostüme zum Ballett sind von einer Fülle und Pracht, wie man sie auch im Theater selten sieht, die Tänzer tragen zum Teil riesige und äußerst aufwendige Hüte. Kein Fachmann kann sich vorstellen, dass man damit tanzen kann. Aber es geht, meint die Modistin Ulrike Strelow, die den Kopfputz hergestellt hat. .....
Wochenlang haben Planung und Ausführung der sieben Hüte gedauert. Zuletzt habe ich schon davon geträumt, erzählt Ulrike Strelow. Dennoch haben ihr die Anfertigungen und die Zusammenarbeit mit der Kostümbildnerin Randi Bubat aus Stuttgart viel Spaß gemacht. "Wir hatten die gleiche Wellenlänge." ...
Von Ulrike Strelow war Randi Bubat aber schon nach dem ersten Gespräch begeistert. "So etwas gibt es in Deutschland ganz selten. Ulrike Strelow arbeitet äußerst exakt, hat ihre eigene Kreativität eingebracht und damit meine Ideen perfekt ergänzt."...